Blaulicht aus der Region Stuttgart 18. Juni: Golf überschlägt sich

Ein 18-Jähriger kommt bei Fellbach ins Schleudern, prallt gegen einen Golf und überschlägt sich in einer Böschung. Foto: Bundespolizei/Symbolbild
Ein 18-Jähriger kommt bei Fellbach ins Schleudern, prallt gegen einen Golf und überschlägt sich in einer Böschung. Foto: Bundespolizei/Symbolbild

Ein 18-Jähriger kommt ins Schleudern, prallt gegen einen Golf und überschlägt sich in einer Böschung. Weitere Meldungen der Polizei aus der Region.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Fellbach: Ein 18-Jähriger hat sich am Dienstagvormittag auf der B 14 bei Fellbach (Rems-Murr-Kreis) mit seinem Auto überschlagen. Er blieb unverletzt.

Wie die Polizei berichtet, war der junge Mann gegen 10.45 Uhr mit seinem Golf auf der linken Spur in Richtung Stuttgart unterwegs. Kurz nach dem Kappelbergtunnel kam er aus bislang unbekannter Ursache ins Schleudern.

Dabei prallte der Golf gegen den BMW einer 40-Jährigen, die auf der rechten Spur unterwegs war. Anschließend schleuderte der Golf in den rechten Straßengraben und überschlug sich in einer Böschung, bis er auf dem Dach zum Liegen kam.

Der 18-Jährige konnte sich unverletzt durch ein Beifahrerfenster aus dem Wagen befreien. An dem Golf entstand ein Totalschaden von circa 10.000 Euro. Der Sachschaden am BWM beträgt etwa 6000 Euro.

Infolge des Unfalls kam es zu einem Rückstau bis zur Anschlussstelle Fellbach-Süd.




Unsere Empfehlung für Sie