Blaulicht aus der Region Stuttgart 19. Juni: 16-Jährigen brutal verprügelt

Weil er einen Streit mit seiner Freundin hatte, wird ein 16-Jähriger in Sindelfingen vermutlich von Verwandten der Freundin brutal verprügelt. Foto: dpa
Weil er einen Streit mit seiner Freundin hatte, wird ein 16-Jähriger in Sindelfingen vermutlich von Verwandten der Freundin brutal verprügelt. Foto: dpa

Weil er einen Streit mit seiner Freundin hatte, wird ein 16-Jähriger vermutlich von Verwandten der Freundin brutal verprügelt. Weitere Meldungen der Polizei aus der Region.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Sindelfingen: Ein 16-Jähriger ist am Dienstagabend in Sindelfingen (Kreis Böblingen) brutal verprügelt und dabei mittelschwer verletzt worden.

Wie die Polizei berichtet, waren es vermutlich zwei nahe Verwandte der Freundin des 16-Jährigen, die den jungen Mann beim Verlassen eines Fitnessstudios an der Böblinger Straße abgepasst hatten. Die beiden forderten das spätere Opfer dazu auf, in deren Auto zu steigen, weil man etwas besprechen müsse.

An einem Waldrand bei Sindelfingen kam es dann nach einer kurzen verbalen Auseinandersetzung zu massiver Gewalt. Die Täter schlugen und traten auf den 16-Jährigen ein. Nachdem sie ihr Opfer brutal misshandelt hatten, ließen sie es wieder frei.

Bei seiner späteren Vernehmung erklärte der Schüler zu den Hintergründen dieser Tat, dass vermutlich ein vorausgegangener Streit mit seiner Freundin die Ursache für die Attacken war. Bei dem Angriff erlitt er mittelschwere Verletzungen.

Die Polizei in Sindelfingen hat nun die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.




Unsere Empfehlung für Sie