Blaulicht aus der Region Stuttgart Sindelfingen: Unfall sorgt für morgendlichen Stau

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Sindelfingen: Für einen rund 16 Kilometer langen Stau im Berufsverkehr hat ein Autounfall auf der Autobahn 81 bei Sindelfingen (Kreis Böblingen) am Montagmorgen gesorgt.

Wie die Polizei berichtet, war ein BMW-Fahrer gegen 6.40 Uhr auf der linken Spur der Autobahn auf Höhe der Anschlussstelle Böblingen/Sindelfingen unterwegs, als er im stockenden Verkehr seinen Wagen abbremsen musste. Die nachfolgende Fahrerin eines Honda Acura konnte ihr Auto noch rechtzeitig anhalten. Der 32-jährige Fahrer eines Audis erkannte die Situation jedoch zu spät, krachte in den Wagen der 37-Jährigen, und schob diesen auf den BMW.

Die Hondafahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Zwei der am Unfall beteiligten Autos mussten abgeschleppt werden. Die linke Spur der A81 wurde für zwei Stunden gesperrt, so dass sich der Verkehr auf 16 Kilometern staute.




Unsere Empfehlung für Sie