Blaulicht aus der Region Stuttgart Bad Ditzenbach: Rentner parkt aus, 18.000 Euro Schaden

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Bad Ditzenbach: Ein 79-Jähriger hat am Sonntagnachmittag in Bad Ditzenbach (Kreis Göppingen) beim Ausparken einen Schaden von rund 18.000 Euro verursacht.

Wie die Polizei berichtet, wollte der Mann gegen 15.30 Uhr rückwärts aus der Parklücke eines Cafés in der Brunnbrühlstraße ausparken und fuhr dabei mit seinem Mercedes auf eine Grünfläche. Vermutlich dadurch erschreckt, rutschte er mit dem Fuß vom Brems- aufs Gaspedal und krachte in einen geparkten Ford Mondeo, an dem dadurch ein Totalschaden entstand.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Ford zudem noch auf einen Golf geschoben. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 18.000 Euro. Der 79-Jährige erklärte der herbeigerufenen Polizei noch während der Unfallaufnahme, dass er ab sofort nicht mehr Auto fahren wird.




Unsere Empfehlung für Sie