Blaulicht aus der Region Stuttgart Kirchheim/Teck: Am Geburtstag von 200-Kilo-Metallstück getroffen

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Kirchheim unter Teck: Mit schweren Verletzungen ist am Donnerstagmorgen in Kirchheim unter Teck (Kreis Esslingen) ein 42 Jahre alter Arbeiter in eine Klinik gebracht worden. Ein 200 Kilogramm schweres Metallstück war auf den Mann gefallen, der an diesem Tag Geburtstag hatte.

Die Polizei berichtete, dass der Mann gegen 8.15 Uhr in der Stuttgarter Straße damit beschäftigt war, Schalungselemente zu entfernen. An einem Element löste er alle Schrauben, ohne es vorher zu sichern. Das zwei mal zwei Meter große Metallstück stand frei, kippte und fiel auf den Mann.

Der 42-Jährige erlitt schwere Rücken- und Hüftverletzungen.




Unsere Empfehlung für Sie