Blaulicht aus der Region Stuttgart 21. August: Grillparty wird großes Besäufnis

Die Polizei sammelt bei einer Grillparty in Böblingen mehrere stark betrunkene Jugendliche auf. Weitere Meldungen der Polizei aus der Region.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Böblingen: Reichlich Alkohol ist am Dienstagabend bei einer Grillparty in Böblingen geflossen. Die Polizei musste mehrere stark betrunkene Jugendliche mitnehmen.

Wie die Polizei meldet, wurden die Beamten gegen 20 Uhr während einer Jugendschutzkontrolle auf eine ausgelassene Party auf dem Waldgrillplatz beim Böblinger Tierheim aufmerksam. Dort hatten mehrere junge Menschen iher Grenzen überschritten.

Eine 14-Jährige hatte knapp ein Promille Alkohol im Blut und musste sich mehrfach in Anwesenheit der Beamten übergeben. Ein torkelnder 16-Jähriger wies bei einer freiwilligen Kontrolle mehr als ein Promille Alkohol auf.

Sein gleichaltriger Kumpel war mit dem doppelten Wert sturzbetrunken. Dieser wollte sich in diesem Zustand sogar noch davon machen, bevor die Beamten die alkoholisierten Minderjährigen zur Wache mitnahmen.

Auch in Sindelfingen kontrollierte die Polizei eine 14-Jährige sowie einen 15-Jährigen auf dem Schulhof des Stiftsgymnasiums. Beide waren ebenfalls stark alkoholisiert.

Die Eltern der Jugendlichen waren über den Vorfall offenbar wenig amüsiert und mussten ihre Sprösslinge auf der Polizeiwache abholen. Teilweise wurde auch dem Jugendamt und der Führerscheinstelle ein Bericht vorgelegt.

Zudem wird die Polizei noch ein Gebührenbescheid für den Polizeieinsatz und den Transport erlassen.




Unsere Empfehlung für Sie