Blaulicht aus der Region Stuttgart Leonberg: BMW-Fahrer umfährt Stau auf Standstreifen

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Leonberg: Am Freitagnachmittag hat sich ein 22-jähriger BMW-Fahrer im stockenden Verkehr auf der A81 bei Leonberg (Kreis Böblingen) zwischen dem Engelbergtunnel und der Autobahnabfahrt Feuerbach für besonders schlau gehalten und den Standstreifen benutzt. Eine Streife, die ebenfalls im stockenden Verkehr steckte, hat den ungeduldigen Autofahrer erwischt.

Laut Polizei steckte die Streife im stockenden Verkehr in Richtung Heilbronn, als die Beamten den 22-Jährigen in seinem 3er BMW auf dem Standstreifen vorbei fahren sahen. Die Streife konnte den jungen Mann knapp vor der Ausfahrt Feuerbach einholen und einholen.

Ein bislang unbekannter Autofahrer, der die Autobahn an dieser Abfahrt verlassen wollte, bemerkte den heranrasenden BMW und wich nach links aus. Ohne die schnelle Reaktion dieses Verkehrsteilnehmers wäre es laut Polizei wohl zu einem schwereren Unfall gekommen.

Zum Fahrzeug des unbekannten Verkehrsteilnehmers ist nichts bekannt. Zeugen des Vorfalles, insbesondere der reaktionsschnelle Fahrer, der von der Autobahn abfahren wollte, werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Telefonnummer  07156/43500 in Verbindung zu setzen.




Unsere Empfehlung für Sie