Donzdorf: Ein betrunkener 35-Jähriger hat am Mittwoch in Donzdorf (Kreis Göppingen) seine Ehefrau bedroht und sich anschließend gegenüber Polizisten uneinsichtig gezeigt.

Wie die Polizei meldet, war dem Mann bereits in der Vergangenheit verboten worden, sich seiner Frau zu nähern. Kurz nachdem das Verbot erlosch, ging der Mann am Mittwoch erneut in die Wohnung der Frau und bedrohte sie. Eine alarmierte Polizeistreife konnte den 35-Jähirgen vorerst überzeugen, die Wohnung zu verlassen. Gegen 20 Uhr tauchte er allerdings wieder dort auf, verschaffte sich Zutritt zu der Wohnung und randalierte. Erneut rückte die Polizei an, erneut verließ der Mann die Wohnung.

Als er anschließend auf der Straße versuchte, mit Gewalt wieder in die Wohnung zu kommen, waren mittlerweile drei weitere Polizeistreifen eingetroffen. Die Beamten hinderten den Mann daran, zurück in die Wohnung zu gelangen, eine Polizistin wurde dabei leicht verletzt.

Der betrunkene 35-Jährige wurde festgenommen und anschließend aufs Revier gebracht, wo er die Nacht verbrachte. Erneut wurde dem Mann ein Kontaktverbot zu seiner Frau ausgesprochen.

Lesen Sie mehr zum Thema

Fellbach Backnang Waiblingen