Bietigheim-Bissingen: Am Donnerstagvormittag hat sich in Bietigheim-Bissingen (Kreis Ludwigsburg) ein Unfall ereignet, bei dem ein Schaden von rund 32.000 Euro entstanden ist.

Wie die Polizei berichtet, war eine 50-jährige Nissan-Fahrerin gegen 9.30 Uhr auf der Mühlwiesenbrücke von der Großingersheimer Straße nach rechts auf die Stuttgarter Straße eingebogen und dann sofort auf die linke Spur gewechselt - vermutlich, um einen Lkw auf der rechten Spur zu überholen. Dabei übersah sie einen 25-Jährigen in seinem BMW, der bereits auf dem linken Fahrstreifen fuhr.

Obwohl der BMW-Fahrer noch nach links auszuweichen versuchte, konnte er einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Beide Fahrer verletzten sich leicht, die Nissan-Fahrerin wurde in ein Krankenhaus gebracht. Sowohl der Nissan als auch der BMW mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 32.000 Euro.

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 07142/405-0 zu melden.

Lesen Sie mehr zum Thema

Fellbach Backnang Waiblingen