Blaulicht aus der Region Stuttgart 24. Mai: Traktor macht sich selbständig

Von SIR 

Ein Traktor hat sich in Ingersheim selbständig gemacht und ist über 100 Meter einen Weinberghang hinuntergefahren. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von rund 25.000 Euro - weitere Meldungen der Polizei.

Ein Traktor hat sich in Ingersheim im Kreis Ludwigsburg selbständig gemacht und hat dabei einen Sachschaden von rund 25.000 Euro verursacht. (Symbolbild) Foto: dpa
Ein Traktor hat sich in Ingersheim im Kreis Ludwigsburg selbständig gemacht und hat dabei einen Sachschaden von rund 25.000 Euro verursacht. (Symbolbild) Foto: dpa

Ingersheim: Ein Traktor hat sich am Samstagnachmittag in den Weinbergen im Bereich Römerhof in Ingersheim (Kreis Ludwigsburg) selbständig gemacht und ist rund 100 Meter einen Weinberghang hinuntergefahren.

Wie die Polizei meldet, stellte der 45-jährige Besitzer den Traktor gegen 15 Uhr auf einer ebenen Fläche ab und war sich sicher, dass er die Handbremse gezogen und einen Gang eingelegt hatte. Trotzdem setzte sich das Gefährt in Bewegung. An dem Traktor riss die Ölwanne auf. Das ausgelaufene und im Erdreich versickerte Öl wurde durch den Bauhof Ingersheim ausgebaggert und entsorgt.

Die Feuerwehr Ingersheim war ebenfalls mit vier Fahrzeugen und 27 Mann an der Unfallstelle und mussten an dem Traktor das restliche Öl abpumpen. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 25.000 Euro.




Unsere Empfehlung für Sie