Möglingen: Ein Gasgrill hat am Samstagabend in Möglingen (Kreis Ludwigsburg) Feuer gefangen und damit einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst.

Wie die Polizei meldet, war der Gasgrill offenbar beim Anfeuern Feuer in Brand geraten. Vermutlich hatte zuerst der defekte Gasschlauch der Gasflasche und schließlich der Grill Feuer gefangen.

Der Besitzer des Grills alarmierte die Feuer, die mit drei Fahrzeugen und 21 Mann ausrückte, um das Feuer zu löschen.

Lesen Sie mehr zum Thema

Steinheim an der Murr Schorndorf Bondorf