Blaulicht aus der Region Stuttgart Schorndorf: Linienbus und Fahrschulauto gefährdet

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Schorndorf: Die Polizei sucht Zeugen zum Fahrverhalten einer 31-jährigen Opfel-Fahrerin, die am Donnerstagvormittag auf der Landesstraße zwischen Schorndorf und Welzheim (Rems-Murr-Kreis) fast einen Unfall verursacht hätte.

Laut Polizei war die 31-Jährige auf ein Fahrschulauto zunächst dicht aufgefahren und hatte dann in einer unübersichtlichen Linkskurve versucht zu überholen. Als ihr dabei ein Linienbus entgegen kam, mussten alle drei Fahrzeuge bis zum Stehen abbremsen, um einen Unfall zu verhindern.

Der Opfel-Fahrerin droht ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung.

Die Polizei bittet unter der Telefonnummer 07182/9281-0 um Zeugenhinweise. Zudem werden Autofahrer, die gefährdet wurden, gebeten sich zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie