Blaulicht aus der Region Stuttgart 26. September: Mit Auto über den Fuß gefahren

Der Zeuge eines Unfalls ist in Wendlingen vom Verursacher angefahren worden. Der Fahrer überrollte den Fuß des jungen Mannes. (Symbolfoto) Foto: dpa
Der Zeuge eines Unfalls ist in Wendlingen vom Verursacher angefahren worden. Der Fahrer überrollte den Fuß des jungen Mannes. (Symbolfoto) Foto: dpa

Weil er verhindern wollte, dass sich ein Autofahrer nach einem Unfall einfach aus dem Staub macht, stellt sich ein 25-jähriger Zeuge in Wendlingen dem Wagen in den Weg. Das Auto überrollt den Fuß des Mannes. Diese und weitere Meldungen der Polizei aus der Region.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Wendlingen am Neckar: In der Nacht auf Samstag ist ein 65-Jähriger auf einem Parkplatz in Wendlingen (Kreis Esslingen) einem 25-Jährigen mit seinem Auto über den Fuß gefahren. Der junge Mann wurde so schwer verletzt, dass er in eine Klinik gebracht werden musste.

Wie die Polizei berichtet, beschädigte der 65-Jährige in der Bahnhofstraße beim Öffnen seines Renaults mit der Tür einen neben ihm geparkten BMW. Zwei Zeugen beobachteten das Geschehen und sprachen den Mann darauf an. Als der 65-Jährige einfach davonfahren wollte, stellte sich der 25-Jährige dem Renault-Fahrer in den Weg. Ungeachtet dessen fuhr dieser an und überrollte den Fuß des Zeugen. Der Mann musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Der Schaden an dem BMW beträgt zirka 500 Euro. Der Tatverdächtige wurde von der Polizei zuhause ausfindig gemacht. Da er deutlich nach Alkohol roch, musste er eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben.




Unsere Empfehlung für Sie