Blaulicht aus der Region Stuttgart Waiblingen: VW überschlägt sich auf der B14

Von SIR/dpa 

Waiblingen: Am Sonntagnachmittag ist es auf der Bundesstraße 14 in Waiblingen (Rems-Murr-Kreis) zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, bei dem sich das Fahrzeug eines Unfallbeteiligten überschlug und die Insassen verletzt wurden. Dies teilt die Polizei mit. 

Ein 27-jähriger VW-Fahrer befuhr die B14 von Fellbach in Richtung Waiblingen und wechselte vom rechten auf den linken Fahrstreifen, als von hinten ein 18-jähriger Peugeot-Fahrer auf dem linken Fahrstreifen heran fuhr. Weil er zu schnell unterwegs war, so die Polizei, musste der Peugeot-Fahrer so stark abbremsen, dass er nach links von der Fahrbahn abkam, sich überschlug und auf seiner Fahrspur zum Stehen kam.

Der Fahrer des Peugeot sowie ein Mitfahrer wurden leicht verletzt, der Beifahrer schwer verletzt. Sie mussten in umliegende Krankenhäuser eingeliefert werden. Am Peugeot entstand Totalschaden in Höhe von zirka 1500 Euro.

Das Verkehrskommissariat Aalen sucht Zeugen zum Unfallhergang und bittet diese, sich unter der Telefonnummer 07361/580-419 zu melden. 

 

 

Sonderthemen