Blaulicht aus der Region Stuttgart Waiblingen: Polizei sucht weiter Zeugen nach Unfall von Peugeot

Von SIR/dpa 

Waiblingen: In Bezug auf einen schweren Verkehrsunfall vom Sontagnachmittag in Waiblingen (Rems-Murr-Kreis) sucht die Polizei nun weitere Zeugen. 

Am Sonntag gegen 15.30 Uhr kam auf der zweispurigen Bundesstraße 14 zwischen Fellbach und Waiblingen ein Peugeot-Fahrer nach links von der Fahrbahn ab, nachdem er eine Notbremsung eingeleitet hatte. Vorausgegangen war ein überraschender Spurwechsel eines VW Golf VI, dessen Fahrer nicht auf den Verkehr achtete und offensichtlich die Geschwindigkeit des Peugeot falsch einschätzte.

Zur Klärung des genauen Unfallablaufs sucht die Polizei nach wie vor Zeugen, die sich auch nach dem Unfall an der Unfallstelle kurz aufgehalten hatten und sie noch vor dem Eintreffen der Polizei verließen.

Die telefonischen Hinweise werden vom Unfallaufnahmedienst des Polizeipräsidiums Aalen unter der Telefonnummer 073161/5800 entgegengenommen. 

Sonderthemen