Blaulicht aus der Region Stuttgart Fellbach: Trickbetrüger erbeutet Paysafe-Codes

Von SIR 

Fellbach: Ein Unbekannter hat zwischen dem 19. und dem 25. Dezember telefonisch in einem Geschäft in der Fellbacher Bahnhofstraße (Rems-Murr-Kreis) mehrere Paysafe-Codes ergaunert.

Wie die Polizei berichtet, gab sich der Mann als Mitarbeiter einer Firma aus, die das Geschäft beliefert. Er gab an, dass Paysafe-Karten mit Nennwerten von 50 und 100 Euro ab 2014 nicht mehr verkauft werden dürften, da es mit diesen zu einer Vielzahl von Betrugsfällen gekommen wäre. Mit diesem Trick verschaffte er sich mehrere Paysafe-Codes. Die meisten dieser Codes wurden inzwischen eingelöst, so dass ein Schaden von mehreren hundert Euro entstanden ist.

Nach Erkenntnissen der Polizei kam es bundesweit zu mehreren Fällen mit dieser Betrugsmasche. Die Paysafe-Card ist ein elektronisches Zahlungsmittel. Der Benutzer erwirbt an einer Verkaufsstelle (etwa an Tankstellen) ein entsprechendes Guthaben, wofür er einen PIN-Code erhält. Unter Angabe des Codes sind dann Zahlungen beispielsweise bei Internetgeschäften möglich.

Sonderthemen