Blaulicht aus der Region Stuttgart Geislingen: Auf der Flucht Kennzeichen verloren

Von SIR 

Geislingen: Weil er sein Autokennzeichen verloren hat, ist ein 19 Jahre alter Unfallflüchtiger am Mittwochmorgen in Geislingen (Kreis Göppingen) geschnappt worden.

Wie die Polizei berichtet, fuhr eine 17-Jährige gegen 7.45 Uhr mit ihrem Rad in der Hohenstaufenstraße über einen Zebrastreifen. Als die Radlerin fast auf der anderen Seite war, erfasste ein Auto ihr Hinterrad. Die Jugendliche stürzte und verletzte sich leicht. Der unbekannte Autofahrer kümmerte sich nicht um den Unfall und fuhr einfach weiter. Jedoch verlor er auf der Flucht sein Autokennzeichen. Zeugen fanden das Schild und brachten es der Polizei, die bereits nach dem Wagen fahndete.

Kurze Zeit später standen Beamte vor der Haustüre des Autobesitzers. Der 19-Jährige muss nun mit einer Anzeige rechnen.

Sonderthemen



Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie