Blaulicht aus der Region Stuttgart Herrenberg: Handfester Streit wegen Bulldogge

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken
Herrenberg: Wegen einer französischen Bulldogge ist es am Freitagmorgen in Herrenberg ( Kreis Böblingen) zu einem handfesten Streit zwischen drei Frauen gekommen. Anscheinend ist ungeklärt, wem das Tier gehört.

Wie die Polizei berichtet, ging eine 47-Jährige mit dem Hund spazieren, als sie bei der Jettinger Straße von zwei Bekannten angesprochen wurde. Die 22 und 23 Jahre alten Frauen sollen die 47-Jährige mit Schlägen und Tritten traktiert haben, bis sie die Bulldogge hergab. Dann flüchteten die Frauen mit einem Auto. Die 47-Jährige erstattete Anzeige wegen Körperverletzung.




Unsere Empfehlung für Sie