Blaulicht aus der Region Stuttgart Böblingen: Couragierter 17-Jähriger wird verprügelt

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Böblingen: Ein 17-jähriger Jugendlicher ist am späten Mittwochabend in Böblingen einer Frau zu Hilfe geeilt und von mehreren Unbekannten verprügelt worden.

Wie die Polizei meldet, beobachtete der junge Mann gegen 22.20 Uhr an der S-Bahnhaltestelle Böblingen-Goldberg, wie etwa fünf Männer eine alleine auf die S-Bahn wartende Jugendliche belästigten. Als sich der 17-Jährige einschaltete, schlugen die Unbekannten gemeinsam auf ihn ein. Einer hielt ihn fest, während die anderen zuschlugen. Danach gingen die Täter über die Bahnsteigüberführung in unbekannte Richtung davon.

Der 17-Jährige erlitt mehrere Platzwunden am Kopf. Er beschrieb die Täter als etwa 1,85 Meter groß und zwischen 25 und 30 Jahre alt. Sie sollen einen dunklen Teint gehabt haben. Einer trug eine Baseball-Kappe mit einem Marihuana Symbol, ein weiterer einen sogenannten "Ear-Tunnel". Untereinander sollen die Täter Französisch, mit der Jugendlichen gebrochenes Englisch gesprochen haben. Die zuvor belästigte Jugendliche ist etwa 16 Jahre alt, hatte hellbraunes Haar, trug Leggins und Stiefel.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/87035-0 oder unter der kostenlosen Hotline 0800/6 888 000 zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie