Blaulicht aus der Region Stuttgart 29. Oktober: "Gestohlenes" Auto steht 200 Meter entfernt

Am Mittwochabend müssen Polizisten in Ebersbach einer älteren Frau bei der Suche nach ihrem Auto helfen. Foto: dpa/Symbolbild
Am Mittwochabend müssen Polizisten in Ebersbach einer älteren Frau bei der Suche nach ihrem Auto helfen. Foto: dpa/Symbolbild

Ganz verzweifelt meldet am Mittwoch eine 83-Jährige bei der Polizei in Ebersbach ihr Auto als gestohlen. Die Beamten rücken an - und finden den Mercedes nur 200 Meter weiter. Die Frau hatte ihn selbst dort abgestellt - weitere Meldungen der Polizei aus der Region Stuttgart.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Ebersbach: Die Polizei hat am Mittwochabend in Ebersbach (Kreis Göppingen) einer 83-Jährigen geholfen, ihr Auto wiederzufinden.

Wie die Beamten mitteilen, meldete sich die aufgelöste Frau gegen 20 Uhr und sagte, ihr Auto sei gestohlen worden. Die Frau wartete auf dem Parkplatz eines Supermarkts auf die Beamten. Der Fall war allerdings schnell gelöst: Die Polizisten entdeckten den unversehrten Mercedes in einer nur 200 Meter entfernten Parkreihe.

Die sichtlich erleichterte 83-Jährige hatte das Auto am Nachmittag dort abgestellt und dann schnell einen Zug genommen. Als sie wiederkam, konnte sie den Wagen nicht mehr finden.

Der Polizeieinsatz endete mit einer herzlichen Umarmung für die Beamten.




Unsere Empfehlung für Sie