Blaulicht aus der Region Stuttgart 3. Mai: Joggerin von Auto angefahren

Von SIR 

Eine 15-Jährige überquert bei Gerlingen eine Straße, wird von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Weitere Meldungen der Polizei aus der Region Stuttgart.

Eine 15-Jährige überquert am frühen Morgen bei Gerlingen eine Straße und wird von einem Auto erfasst. Sie wird mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht..  Foto: dpa
Eine 15-Jährige überquert am frühen Morgen bei Gerlingen eine Straße und wird von einem Auto erfasst. Sie wird mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.. Foto: dpa

Gerlingen: Eine 15-jährige Joggerin ist am Freitagmorgen in Gerlingen (Kreis Ludwigsburg) von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden.

Wie die Polizei berichtet, wollte die Jugendliche gegen 5.55 Uhr offenbar vom Friedhofswald aus die Landesstraße 1180 an einer zu diesem Zeitpunkt ausgeschalteten Fußgängerampel überqueren.

Dabei wurde sie von einer 55-Jährigen erfasst, die mit ihrem Suzuki in Richtung Stuttgart unterwegs war. Die 15-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht.

Polizeibeamte stellten bei der Autofahrerin Anzeichen von Alkoholkonsum fest und veranlassten die Entnahme einer Blutprobe. Für die weiteren Unfallermittlungen hat die Polizei einen Sachverständigen hinzugezogen.

Inzwischen schwebt die 15-Jährige nicht mehr in Lebensgefahr.

Sonderthemen