Blaulicht aus der Region Stuttgart Waiblingen: Viel zu schnell unterwegs

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Waiblingen: Bei Geschwindigkeitskontrollen in Waiblingen (Rems-Murr-Kreis) hat die Polizei am Dienstagnachmittag innerhalb von drei Stunden 17 Raser gestoppt.

Wie die Polizei mitteilt, hatten die Beamten auf der Straße Alte Bundesstraße auf Höhe der Schurwaldstraße gemessen. Alle der 17 Fahrer waren in dem 50er-Bereich mindestens 21 Stundenkilometer zu schnell. Drei Betroffene müssen nun mit einem Fahrverbot rechnen.

Der schnellste Raser war statt mit den erlaubten 50 mit 87 km/h unterwegs. Er muss nun mit einem Bußgeld von 160 Euro, drei Punkten und einem Monat Fahrverbot rechnen.




Unsere Empfehlung für Sie