Blaulicht aus der Region Stuttgart Leonberg: Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Von SIR 

Leonberg: Auf einen ungebetenen Gast stieß der Bewohner eines Hauses in der Wasserbachstraße in Leonberg (Kreis Böblingen) am Mittwochabend. Ein Einbrecher hatte sich über eine Terrasse Zutritt verschafft und ergriff beim Anblick des anwesenden jungen Mannes die Flucht.

Wie die Polizei mitteilt, hielt sich der 26-Jährige gegen 23 Uhr in seinem Zimmer auf und hörte plötzlich Geräusche aus dem Wohnzimmer. Hier überraschte er den Einbrecher beim Durchwühlen der Schränke. Der Täter hatte sich zuvor über ein gekipptes Terrassenfenster Eintritt verschafft und bereits Diebesgut auf der Terrasse bereit gelegt. Als der Bewohner ihn überraschte, ergriff er die Flucht und ließ die Wertsachen zurück. In einiger Entfernung wartete sein mutmaßlicher Komplize, der daraufhin ebenfalls die Beine in die Hand nahm.

Der 26-Jährige nahm gemeinsam mit seinem Vater die Verfolgung auf, die beiden verloren die Täter aber schließlich aus den Augen und alarmierten die Polizei. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung mit insgesamt 13 Streifenwagen und einem Polizeihubschrauber blieben die Täter unauffindbar. Es stellte sich heraus, dass der Einbrecher ein hochwertiges Handy und mehrere Hundert Euro Bargeld hat mitgehen lassen.

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 07152/605-0 zu melden.

 

Sonderthemen