Blaulicht aus der Region Stuttgart Göppingen: 50.000 Euro Schaden nach Wohnungsbrand

Von SIR 

Göppingen: Nach einem technischen Defekt an einem Fernseher ist am Mittwochnachmittag in einem Mehrfamilienhauses in der Boller Straße in Göppingen ein Feuer ausgebrochen. Dabei brannte die Wohnung in dem Siebenparteienhaus aus.

Wie die Polizei berichtet, hatten die Feuerwehr von Jebenhausen, die von der Göppinger Wehr unterstützt wurde, den gegen 15.20 Uhr ausgebrochenen Brand rasch gelöscht. Während der Löscharbeiten kam es in Jebenhausen zu größeren Verkehrsbehinderungen. Die Wohnung ist nach dem Brand unbewohnbar. Die Bewohner im Rentenalter kamen bei Verwanden unter.

Der Gesamtschaden wird auf 50.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand.

 

Sonderthemen