Blaulicht aus der Region Stuttgart Esslingen: Rüpelhafter Smart-Fahrer gefährdet Autofahrer

Von SIR 

Esslingen: Ein 24-jähriger Smart-Fahrer hat am Donnerstag auf der B 10 zwischen Esslingen und Stuttgart-Zuffenhausen zahlreiche Verkehrsverstöße begangen. Die Polizei sucht nun Zeugen und Autofahrer, die von dem Smart-Fahrer gefährdet wurden.

Laut dem Bericht der Polizei fiel der Autofahrer zunächst gegen 5.40 Uhr in der Weilstraße in Esslingen auf, als er mehrere Autos nacheinander kurz vor einer Ampel überholte. Bei einem dieser gefährlichen Überholmanöver musste ein entgegenkommendes Fahrzeug ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden.

Der Mann fuhr dann mit dem Kleinwagen auf die B 10 in Fahrtrichtung Stuttgart. Hier versuchte er mehrfach, andere Autofahrer vom linken Fahrstreifen zu drängen. Gelang ihm das nicht, fuhr er rechts an den Fahrzeugen vorbei. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit hat er dabei offenbar mehrmals überschritten. Mindestens ein überholter Autofahrer musste stark abbremsen, um einen Zusammenprall mit dem Smart zu vermeiden.

Auf der B 10 durch Stuttgart überholte der Smart-Fahrer mehrmals rechts und links, teilweise ohne zu blinken und viel schneller als dort erlaubt.

Zwei Streifenwagen stellten den 24-Jährige schließlich in der Ludwigsburger Straße in Stuttgart-Zuffenhausen.

Zeugen und insbesondere Fahrer, die von dem Smart-Fahrer gefährdet wurden, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 0711/ 8990-3700 zu melden.

Sonderthemen