Blaulicht aus der Region Stuttgart Böblingen: Polo überschlägt sich

Von SIR 

Böblingen: Ein 50-Jähriger hat sich mit seinem VW am Mittwochabend nach einem Unfall mit dem VW eines 46-Jährigen in Böblingen überschlagen. Beide Fahrer wurden verletzt.

Wie die Polizei berichtet, war der 50-jähriger VW Polo-Fahrer gegen 20.30 Uhr zu schnell auf der Tübinger Straße unterwegs und verlor in einer scharfen Rechtskurve die Kontrolle über sein Auto. Er schleuderte über eine Verkehrsinsel auf die Gegenspur und stieß dort mit einem 46-jährigen VW Caddy-Fahrer zusammen. Anschließend kollidierte der Polo mit einer Leitplanke und überschlug sich. Der leicht verletzte 46-Jährige reagierte schnell und half dem 50-Jährigen aus seinem Auto. Der Polo-Fahrer musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

An den Autos entstand ein Sachschaden von rund 12.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Tübinger Straße war für etwa eine Stunde halbseitig in Richtung Holzgerlinger First gesperrt.

Sonderthemen