Filderstadt: Ein Trickdieb hat sich am Montagvormittag in Filderstadt (Kreis Esslingen) als Monteur ausgegeben und einen Rentner bestohlen.

Wie die Polizei mitteilte, klingelte der etwa 25 bis 30 Jahre alte Mann gegen 11.30 Uhr an der Haustür des 87-Jährigen in Bernhausen. Er gab sich als Mitarbeiter der Stadtwerke aus und behauptete, es habe in der Nähe einen Wasserrohrbruch gegeben. Darum müsse er nun den Wasserdruck in der Wohnung des Rentners überprüfen und der 87-Jährige müsse in den Keller, um ihm von dort aus bei der angeblichen Überprüfung zu unterstützen.

Nachdem der Betrüger wieder gegangen war, stellte der 87-Jährige fest, dass ihm etwa 130 Euro Bargeld aus einer Schublade fehlten. Der Verdächtige soll etwa 1,75 Meter groß und vollschlank sein. Er soll hochdeutsch gesprochen haben und mit einer dunklen Jacke sowie einer dunklen Hose mit hellen Längsstreifen bekleidet gewesen sein.