Blaulicht aus der Region Stuttgart Neuhausen a. d. F.: Ampelfehler kostet 58.000 Euro

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Neuhausen auf den Fildern: Am Dienstagmorgen hat ein 21-Jähriger in Neuhausen (Kreis Esslingen) eine rote Ampel überfahren und einen Unfall mit hohem Sachschaden verursacht.

Wie die Polizei berichtete, war der junge Mann gegen 10.20 Uhr mit seinem VW auf der Esslinger Straße von Neuhausen kommend in Richtung Anschlussstelle A 8 unterwegs. An der Kapellenkreuzung übersah er, dass die Ampel rot zeigte und fuhr auf die Kreuzung. Dort krachte er mit dem Mercedes einer 68-Jährigen zusammen, die bei Grün aus Richtung Denkendorfer Straße kam. Durch den Aufprall kippte der VW auf die Seite und rollte auf zwei Rädern weiter. Dann prallte das Auto gegen den VW Touran eines 57-Jährigen, der aus Richtung der Autobahn kommend an der roten Ampel wartete.

Schließlich kam der VW des 21-Jährigen auf dem Dach zum Liegen. Der junge Mann konnte sich leicht verletzt aus seinem Auto befreien. Auch die Mercedesfahrerin zog sich leichte Verletzungen zu. Beide wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von etwa 58.000 Euro.




Unsere Empfehlung für Sie