Blaulicht aus der Region Stuttgart Jettingen: Glühende Asche setzt Balkon in Brand

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Jettingen: Auf dem Balkon einer 44-jährigen Frau in Jettingen (Kreis Böblingen) ist am Donnerstagnachmittag ein Feuer ausgebrochen. Die Frau hatte wohl glühende Kaminasche auf dem Balkon gelagert, die durch den Wind entflammt wurde.

Laut Polizei brachte die Frau gegen 17.30 Uhr Asche aus ihrem Kachelofen auf den Balkon. Durch den heftigen Wind flogen Glutreste gegen Reisig und Styropor, das ebenfalls auf dem Balkon abgestellt war. Innerhalb kürzester Zeit entstand ein Brand.

Die 44-Jährige versuchte, die Flammen selbst zu löschen und erlitt eine Rauchgasvergiftung und einen Schock. Die alarmierte Feuerwehr löschte dann das Feuer.

Die Frau wurde in eine Klinik gebracht. Es entstand nur geringer Sachschaden. Balkonpflanzen und Weihnachtsdekoration wurden zerstört, die Gebäudefassade wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen.




Unsere Empfehlung für Sie