Blaulicht aus der Region Stuttgart Nufringen: Mit Papas Firmenwagen überschlagen

Von SIR 

Nufringen: Ein betrunkener 19-Jähriger hat sich am frühen Sonntagmorgen bei Nufringen (Kreis Böblingen) mit dem Firmenwagen seines Vaters überschlagen – und ist danach zu Fuß nach Hause geflüchtet.

Wie die Polizei berichtet, war der junge Mann gegen 5.30 Uhr mit dem Mercedes auf dem Gemeindeverbindungsweg von Nufringen nach Oberjettingen unterwegs. Weil er offenbar zu schnell war, verlor er in einer Rechtskurve die Kontrolle über das Auto.

Er schleuderte nach rechts von der Straße und überschlug sich im angrenzenden Graben, wobei der Mercedes auf dem Dach zum Liegen kam. Ohne sich weiter um den Vorfall zu kümmern, lief der glücklicherweise unverletzte 19-Jährige auf direktem Weg nach Hause.

Als ihn dort die Polizei wenig später weckte, stellte sie eine deutliche Alkoholbeeinflussung fest und veranlasste umgehend eine Blutentnahme. An dem Mercedes entstand ein Totalschaden in Höhe von 50.000 Euro.

Seinen Führerschein ist der 19-Jährige nun erst einmal los. Ein entsprechendes Strafverfahren hat die Polizei eingeleitet. Sie sucht nun weitere Zeugen zu dem Unfall. Hinweise werden unter der Telefonnummer 07032/27080 entgegen genommen.

Sonderthemen



Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie