Blaulicht aus der Region Stuttgart Kirchheim/Teck: Crash mit Verletztem und 35.000 Euro Schaden

Von red 

Kirchheim/Teck: Ein Verletzter und ein Sachschaden von rund 35.000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Mittwochnachmittag in Kirchheim unter Teck (Kreis Esslingen) ereignet hat.

Wie die Polizei mitteilt, war ein 51-jähriger Reichenbacher gegen 14.10 Uhr mit seiner Mercedes G-Klasse auf der Bundesstraße 297 von Kirchheim in Richtung Schlierbach unterwegs. Dabei erkannte er zu spät, dass ein vorausfahrender 25-Jähriger mit seinem Audi B8 nach links in einen Waldweg abbiegen wollte und wegen Gegenverkehrs anhalten musste.

Der Mercedes krachte mit so großer Wucht ins Heck des Audis, dass dieser auf die Gegenspur geschoben wurde und dort mit einem Ford zusammenprallte. Alle drei Fahrer waren angegurtet. Während der Unfallverursacher und der Fahrer des Fords unverletzt blieben, erlitt der Audi-Fahrer leichte Verletzungen. Der Audi und der Ford mussten abgeschleppt werden.

Sonderthemen



Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie