Blaulicht aus der Region Stuttgart 82.000 Euro Schaden nach Schnee-Crash

Von red 

Die Straße ist schneebedeckt, als ein Mercedes-Fahrer auf der A8 bei Hohenstadt bremsen muss. Die Bilanz: ein Unfall mit 82.000 Euro Schaden. Weitere Meldungen der Polizei aus der Region Stuttgart.

Am Mittwochmorgen krachte es auf der schneebedeckten Autobahn 8 bei Hohenstadt. Foto: dpa/Symbolbild
Am Mittwochmorgen krachte es auf der schneebedeckten Autobahn 8 bei Hohenstadt. Foto: dpa/Symbolbild

Hohenstadt - Bei einem Unfall wegen Schnees in Hohenstadt (Kreis Göppingen) ist am Mittwochmorgen ein Schaden von rund 82.000 Euro entstanden.

Wie die Polizei meldet, war der 63-jährige Fahrer eines Mercedes kurz nach 6 Uhr auf der schneebedeckten Autobahn 8 aus Richtung Ulm in Richtung Stuttgart unterwegs. Weil der Verkehr sich staute, musste er abbremsen. Weil er aber Sommerreifen aufgezogen hatte, rutschte der Mercedes auf einen Klein-Lkw und schleuderte anschließend von der Fahrbahn in einen Acker.

Durch den Zusammenstoß drehte sich der Lkw um 180 Grad und kam entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen. Verletzt wurde niemand.

Am Mercedes entstand Totalschaden. Er musste abgeschleppt werden. Während der Bergungsmaßnahmen staute sich der Verkehr über mehrere Kilometer.

Sonderthemen