Blaulicht aus der Region Stuttgart Böblingen: Scheiben von vier Autos eingeschlagen

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Böblingen: Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Montag die Scheiben von vier Autos auf dem Parkplatz der S-Bahn-Haltestelle Goldberg (Kreis Böblingen) in Böblingen eingeschlagen und die Wagen durchwühlt. Wie die Polizei berichtet, verwendeten sie dabei offenbar Steine aus dem Gleisbett der S-Bahn. Bei zwei weiteren Autos missglückte die Methode.

Der Sachschaden wird auf 2000 Euro geschätzt. Ob den Tätern auch Wertgegenstände in die Hände gefallen sind, steht noch nicht fest. Allerdings muss sich einer der Autoknacker bei der Tat verletzt haben, denn die Polizei stellte Blutspuren am Tatort und an einem in der Nähe abgestellten Lkw sicher, der ebenfalls aufgebrochen worden war.

Die Polizei bittet Zeugen, die in der Nacht zum Montag verdächtige Beobachtungen in der Nähe der S-Bahn-Station Goldberg gemacht haben, sich zu melden: 07031/13-2500.




Unsere Empfehlung für Sie