Blaulicht aus der Region Stuttgart Auto brennt auf A81 aus

Die Feuerwehr löschte ein brennendes Auto auf der A81 bei Böblingen (Symbolbild). Foto: dpa
Die Feuerwehr löschte ein brennendes Auto auf der A81 bei Böblingen (Symbolbild). Foto: dpa

Ein brennendes Auto hat am Montagnachmittag einen Großeinsatz der Feuerwehr auf der A81 bei Böblingen ausgelöst. Diese und weitere Meldungen der Polizei aus der Region Stuttgart.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Böblingen: Ein brennendes Auto auf der Autobahn 81 bei Böblingen-Ost (Kreis Böblingen) hat am Ostermontag einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst.

Wie die Polizei berichtet war ein 39-Jähriger gegen 14.30 Uhr mit seinem Seat auf der A81 Richtung Stuttgart unterwegs, als er in Höhe der Anschlussstelle Böblingen-Ost Rauch in seinem Auto bemerkte. Er hielt in einer Nothaltebucht an und stieg aus. Das Feuer schien dem Mann zufolge im Bereich des linken hinteren Reifens ausgebrochen zu sein, kurze Zeit später griff es auf das gesamte Auto über.

Die Freiwillige Feuerwehr Sindelfingen rückte mit drei Fahrzeugen und 13 Einsatzkräften an und löschte den Brand. Das Auto musste danach abgeschleppt werden. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest, auch die Ursache für das Feuer ist noch ungeklärt.

Während der Löscharbeiten wurde die A81 in Richtung Stuttgart gesperrt, es entstand ein Stau von mehreren Kilometern Länge.




Unsere Empfehlung für Sie