Blaulicht aus der Region Stuttgart Betrunkener Altenheim-Betreuer löst Brandalarm aus

Weil er sein Essen auf dem Herd vergessen hatte, hat der Betreuer einer Altenwohnanlage in Leonberg am frühen Sonntagmorgen einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. (Symbolbild) Foto: dpa
Weil er sein Essen auf dem Herd vergessen hatte, hat der Betreuer einer Altenwohnanlage in Leonberg am frühen Sonntagmorgen einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. (Symbolbild) Foto: dpa

Ein 24-jähriger Betreuer einer Altenwohnanlage in Leonberg hat am frühen Sonntagmorgen einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Diese und weitere Meldungen der Polizei aus der Region Stuttgart.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Leonberg: Ein 24-jähriger Betreuer einer Altenwohnanlage in Leonberg (Kreis Böblingen) hat am Sonntag in den frühen Morgenstunden einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst.

Wie die Polizei berichtet, löste der Brandmelder der Altenwohnanlage in der Seestraße gegen 5.30 Uhr den Alarm aus. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnte vor Ort feststellen, dass der 24-Jährige sein Essen auf den Herd gestellt hatte und danach eingeschlafen war. Der Betreuer stand unter Alkoholeinwirkung.

Die Feuerwehr war mit sieben Fahrzeugen und 32 Einsatzkräften ausgerückt. Letztlich beschränkte sich der Einsatz aber zum Glück darauf, die Wohnanlage gut durchzulüften. Es entstand kein Sachschaden. Der 24-Jährige wurde jedoch mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert.




Unsere Empfehlung für Sie