Blaulicht aus der Region Stuttgart Schorndorf: Asylbewerber steckt Handtuch in Brand - Festnahme

Von red 

Schorndorf: Ein 24-jähriger Bewohner einer Asylunterkunft in Schorndorf (Rems-Murr-Kreis) ist am Dienstag wegen des Verdachts auf Brandstiftung festgenommen worden.

Wie die Polizei berichtet, bemerkte ein Sicherheitsmitarbeiter in der Unterkunft in der Sporthalle des Berufsschulzentrums gegen 2.30 Uhr, dass es nach einem Brand roch. Im Zimmer des 24-jährigen Verdächtigen wurde schließlich ein in Speiseöl getränktes und entzündetes Handtuch gefunden. Das auf dem Boden liegende, noch leicht glimmende Handtuch konnte gelöscht werden. Es entstand nur geringer Sachschaden.

Hinweise auf weitere Tatbeteiligte liegen laut Polizei nicht vor. Der 24-jährige mutmaßliche Brandstifter wurde festgenommen und kam in Haft.

Sonderthemen