Blaulicht aus der Region Stuttgart Plochingen: Überreagiert und Unfall gebaut – lange Staus

Von red 

Plochingen: Zu langen Staus im morgendlichen Berufsverkehr ist es am Mittwochmorgen bei Plochingen (Kreis Esslingen) gekommen. Grund war ein Unfall.

Wie die Polizei berichtet, war ein 46-Jähriger gegen 6 Uhr mit seinem Ford Fiesta von Göppingen kommend auf der rechten Spur der Bundesstraße 10 in Richtung Stuttgart unterwegs. Als auf Höhe der Zufahrt der Bundesstraße 313 ein anderer Autofahrer auf die B10 einfuhr, reagierte der 46-Jährige über und verlor nach einem Fahrfehler die Kontrolle über seinen Fiesta.

Das Auto kam ins Schleudern und krachte in die Mittelleitplanken. Verletzt wurde niemand. Allerdings wurde der Fiesta so schwer beschädigt, dass er von einem Abschleppdienst geborgen werden musste. Der Sachschaden wird auf rund 5000 Euro geschätzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme und die Bergungsmaßnahmen musste eine Fahrspur der Bundesstraße gesperrt werden, was kilometerlange Staus zur Folge hatte.




Unsere Empfehlung für Sie