Blaulicht aus der Region Stuttgart Katze ausgewichen und schwer verletzt

Ein Autofahrer ist in Sindelfingen einer Katze ausgewichen und gegen einen Baum geprallt. Foto: dpa/Symbolbild
Ein Autofahrer ist in Sindelfingen einer Katze ausgewichen und gegen einen Baum geprallt. Foto: dpa/Symbolbild

Ein 27-jähriger Autofahrer rettet in Sindelfingen das Leben einer Katze und bringt sich selbst damit in Gefahr – diese und weitere Meldungen der Polizei aus der Region Stuttgart.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Sindelfingen - Weil er einer Katze ausgewichen ist, hat ein 27-jähriger Autofahrer am Mittwochabend in Sindelfingen (Kreis Böblingen) einen Unfall verursacht.

Wie die Polizei meldet, fuhr der junge Mann gegen 21 Uhr auf der Wilhelm-Haspel-Straße in stadtauswärtige Richtung, als das Tier über die Straße sprang. Der 27-Jährige krachte mit seinem Mercedes gegen einen geparkten VW.

Durch den Aufprall zog sich der Mercedes-Fahrer schwere Verletzungen zu. Alarmierte Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Sein Auto musste abgeschleppt werden. Der Schaden beläuft sich auf rund 18.000 Euro.




Unsere Empfehlung für Sie