Blaulicht aus der Region Stuttgart Waiblingen: 19-Jähriger missachtet Vorfahrt und verursacht folgenschweren Verkehrsunfall

Von red 

Waiblingen: Ein 19-Jähriger hat am Freitagabend in Waiblingen (Rems-Murr-Kreis) die Vorfahrtsregelung missachtet und einen Unfall mit hohem Sachschaden verursacht.

Wie die Polizei meldet, befuhr der 19-Jährige gegen 20 Uhr die Kreisstraße 1911. Als er von dort auf die K 1858 abbiegen wollte, übersah er einen 35-jährigen VW-Fahrer, der aus Richtung Korb vorfahrtsberechtigt auf der Kreisstraße fuhr. Bei der Kollision wurde der VW auf die Gegenfahrbahn abgewiesen und prallte dort mit einem entgegenkommenden Mercedes eines 55-Jährigen zusammen.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 26.000 Euro.

Sonderthemen



Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie