Blaulicht aus der Region Stuttgart Asperg: Feueralarm im Flüchtlingsheim

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Asperg: Polizei und Feuerwehr sind in der Nacht zum Mittwoch zu einer Flüchtlingsunterkunft nach Asperg (Kreis Ludwigsburg) gerufen worden.

Laut Polizeibericht wurde in der Unterkunft in der Gartenstraße gegen 1.50 Uhr Feueralarm ausgelöst, zudem war von einer Massenschlägerei die Rede. Vor Ort stellte die Feuerwehr fest, dass es sich um einen Fehlalarm handelte. Ein 18-Jähriger hatte aus bislang ungeklärter Ursache in der Unterkunft randaliert und dabei neben diversen Gegenständen unter anderem auch einen Feuermelder zerschlagen, so dass es zum Alarm kam.

Ein 25-jähriger Bewohner sprach ihn darauf an und beförderte den 18-Jährigen anschließend mit weiteren Männern vor die Tür, wo es zu einem Streit kam. Schlussendlich wurde der betrunkene 18-Jährige in ein Krankenhaus gebracht, weil er sich - vermutlich beim Einschlagen des Feuermelders - eine Schnittverletzung zugezogen hatte.




Unsere Empfehlung für Sie