Blaulicht aus der Region Stuttgart Gerlingen: Unbekannte begehen Blitz-Raub

Von red/dpa 

Gerlingen: Ein 27-Jähriger ist am Samstagabend in Gerlingen (Kreis Ludwigsburg) Opfer eines regelrechten Blitz-Raubes geworden.

Wie die Polizei berichtet, stand der Mann an der Bushaltestelle der Klinik Schillerhöhe, als gegen 21.30 Uhr ein Wagen anhielt, aus dem plötzlich drei Insassen ausstiegen. Der 27-Jährige hielt sein Handy in der Hand, welches ihm von einem der Männer plötzlich aus der Hand gerissen wurde. Ein Komplize stieß den jungen Mann gegen die Werbefläche der Bushaltestelle, dann stiegen die Räuber wieder ein und brausten in Richtung Gerlingen davon.

Bei den Tätern soll es sich um 18 bis 20 Jahre alte Männer handeln, die etwa 1,70 Meter groß sein und kurzes dunkles Haar haben sollen. Sie trugen schwarze Jacken. Eine Fahndung verlief erfolglos. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07141/18-0 zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie