Blaulicht aus der Region Stuttgart Leinf.–Echterd.: Am Flughafen Unfall verursacht – 12.000 Euro Schaden

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Leinfelden-Echterdingen: Am Flughafen Stuttgart in Leinfelden-Echterdingen (Kreis Esslingen) sind bei einem Unfall am Sonntagabend drei Menschen verletzt worden.

Wie die Polizei berichtet, war eine 29-Jährige gegen 19.30 Uhr mit ihrem VW Golf auf der Flughafenstraße in Richtung Bundesstraße 27 unterwegs. Sie ordnete sich auf der Linksabbiegerspur zu den Abflugterminals ein und musste hinter einem Mercedes an einer roten Ampel anhalten. Ein 35-jähriger Walldorfer war mit seinem Ford B-Max ebenfalls auf der Flughafenstraße und auf der linken Geradeausspur unterwegs. Unmittelbar bevor der B-Max den wartenden VW Golf passiert hatte, beschleunigte die 29-Jährige plötzlich und zog, ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten, auf die linke Spur.

Der Fahrer des Ford hatte keine Möglichkeit mehr zu reagieren und krachte in den VW Golf. Dieser wurde nach links und in das Heck des noch wartenden Mercedes geschleudert. Die Unfallverursacherin, der Ford-Fahrer und die 29-jährige Beifahrerin im Mercedes wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

Während der Ford-Fahrer und die 29-Jährige vor Ort ambulant behandelt werden konnten, musste die Unfallverursacherin vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Der VW Golf und der Ford B-Max wurden abgeschleppt. Der Sachschaden wird insgesamt auf rund 12.000 Euro beziffert.




Unsere Empfehlung für Sie