Blaulicht aus der Region Stuttgart Winnenden: 22-Jährige missachtet Stopp-Schild und verursacht Unfall

Von red 

Winnenden: Eine 22-jährige Fiat-Fahrerin hat am Samstagabend in Winnenden (Rems-Murr-Kreis) ein Stopp-Schild missachtet und dadurch einen Unfall verursacht.

Wie die Polizei mitteilt, befuhr die junge Fahrerin gegen 19.45 Uhr die Friedrich-List-Straße. Beim Abbiegen auf die Waiblinger Straße in Richtung Stuttgart missachtete sie ein Stopp-Schild und damit die Vorfahrt einer 63-Jährigen, die ihr mit ihrem Audi entgegenkam. Die beiden Wagen kollidierten.

Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 4000 Euro.

Sonderthemen



Veranstaltungen