Blaulicht aus der Region Stuttgart Esslingen: 23-Jähriger zusammengeschlagen und schwer verletzt

Von red 

Esslingen: Zusammengeschlagen und schwer verletzt: Ein 23-Jähriger ist am Samstagabend von einer Gruppe junger unbekannter Männer in Esslingen attackiert worden.

Wie die Polizei meldet, war der 23-jährige Zeitungsverkäufer mit zwei weiteren Kollegen vor einer Gaststätte damit beschäftigt, Abonnements zu verkaufen. Völlig unerwartet geriet er auf einmal mit einer Gruppe aus etwa sieben bis zehn jungen Männern in einen verbalen Streit. Plötzlich wurden die Täter handgreiflich und schlugen den 23-Jährigen abwechselnd nieder. Als der Zeitungsverkäufer am Boden lag, begannen sie, ihn mit den Füßen zu treten.

Passanten, die die Schlägerei beobachtet hatten, alarmierten die Polizei, doch die Täter konnten unerkannt durch die Bahnunterführung in Richtung Neckar flüchten. Auch eine Fahndung mit mehreren Streifenwagen blieb erfolglos.

Der 23-Jährige wurde mit schweren Verletzungen von den Rettungskräften zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Bei den Tätern soll es sich demnach um etwa 18- bis 22-jährige junge Männer mit südeuropäischem Aussehen handeln.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden dringend gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/3990330 bei der Polizei zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie