Blaulicht aus der Region Stuttgart Streit in Waiblinger Asylunterkunft eskaliert

In Waiblingen ist es in einer Asylunterkunft zu einem Streit gekommen. (Symbolbild) Foto: dpa
In Waiblingen ist es in einer Asylunterkunft zu einem Streit gekommen. (Symbolbild) Foto: dpa

In einer Waiblinger Asylunterkunft eskaliert ein Streit. Die Polizei muss ausrücken, es gibt zwei Verletzte – diese und weitere Meldungen der Polizei aus der Region.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Waiblingen - Ein Streit in einer Asylunterkunft in der Steinbeisstraße in Waiblingen (Rems-Murr-Kreis) ist am Mittwochabend eskaliert. Dabei wurden zwei Männer verletzt. Dies meldet die Polizei.

Den Beamten wurde kurz vor Mitternacht gemeldet, dass es in der Asylunterkunft zu einer Schlägerei zwischen 20 Personen gekommen sei. Es stellte sich allerdings heraus, dass es zu Streitigkeiten zwischen zwei 23 und 26 Jahre alten Männern gekommen war. Dabei sollen sich die beiden mit Tassen geschlagen und verletzt haben.

Die Männer mussten vom Rettungsdienst versorgt werden. Der 26-Jährige wurde in einem Krankenhaus zur Behandlung gebracht. Als er gegen zwei Uhr aus dem Krankenhaus zurückkehrte, lauerte der 23-Jährige ihm auf.

Mitbewohner verhinderten jedoch eine weitere Auseinandersetzung. Der 23-Jährige wurde anschließend in polizeilichen Gewahrsam genommen.




Unsere Empfehlung für Sie