Blaulicht aus der Region Stuttgart Verfolgungsjagd über 60 Kilometer

Von red 

Eine 39-jährige flüchtige Autofahrerin hält die Polizei am Mittwochabend auf der Autobahn 8 bei Stuttgart auf Trab. Die Frau kann erst nach rund 60 Kilometern endgültig gestoppt werden - diese und weitere Meldungen der Polizei aus der Region Stuttgart.

Als eine 39-jährige Opel-Fahrerin am Mittwoch bei Stuttgart von der Polizei kontrolliert werden soll, nimmt sie Reißaus. Foto: dpa/Symbolbild
Als eine 39-jährige Opel-Fahrerin am Mittwoch bei Stuttgart von der Polizei kontrolliert werden soll, nimmt sie Reißaus. Foto: dpa/Symbolbild

Mühlhausen im Täle: Eine 39-jährige Autofahrerin hat sich am Mittwochabend auf der Autobahn 8 bis Mühlhausen im Täle (Kreis Göppingen) eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert und zwei Streifenwagen gerammt.

Wie die Beamten melden, war die Frau in ihrem Opel kurz nach 20 Uhr bei Stuttgart einer Zivilstreife aufgefallen, da sie viel zu schnell fuhr und zugleich das Warnblinklicht angeschaltet hatte. Als sie auf dem Standstreifen an der Tank- und Rastanlage Sindelfinger Wald kontrolliert werden sollte, trat sie aufs Gas und flüchtete in Richtung Aichelberg.

Eine Polizeisperre, die die Beamten am Anstieg des Aichelberg aufbauten, umfuhr sie. In einem Tunnel bei Gruibingen konnte die 39-Jährige schließlich erneut zum Anhalten gebracht werden. Kurz bevor sie kontrolliert werden konnte, gab die Frau wieder Gas und rammte zwei stehende Streifenwagen, die die Fahrbahn versperrten. Sie konnte schließlich an der Anschlussstelle Mühlhausen im Täle - nach mehr als 60 Kilometern Verfolgungsfahrt - endgültig gestoppt werden.

Die psychisch kranke Frau kam in eine Spezialklinik, wo sie stationär aufgenommen wurde.

Sonderthemen