Blaulicht aus der Region Stuttgart Lenningen: Fahranfänger nimmt Mann die Vorfahrt – 14.000 Euro Schaden

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Lenningen: Ein Schaden in Höhe von zirka 14.000 Euro sind die Folge eines Vorfahrtsunfalls, der sich am Mittwochnachmittag in Lenningen (Kreis Esslingen) ereignet hat.

Laut Polizeibericht bog ein 18-jähriger Mercedes-Fahrer kurz nach 14.30 Uhr von der Marktstraße auf die Adolf-Scheufelen-Straße ab. Dabei übersah er den vorfahrtsberechtigten Ford Fiesta eines 86-Jährigen, der in Richtung Gutenberg unterwegs war. Der Aufprall war so heftig, dass der Ford-Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen verlor, ins Schleudern geriet und noch gegen einen Gartenzaun prallte.

Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Ersten Erkenntnissen nach blieben die Fahrer unverletzt.




Unsere Empfehlung für Sie