Blaulicht aus der Region Stuttgart Murr: Zwei Verletzte und 12.000 Euro Schaden

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Murr: Bei einem Unfall in Murr (Kreis Ludwigsburg) sind am Mittwochabend zwei Menschen verletzt worden und ein Sachschaden von insgesamt etwa 12.000 Euro entstanden.

Laut Polizeibericht war ein 72-jähriger Opel-Fahrer gegen 17.15 Uhr auf der Landesstraße 1125 in Richtung Murr unterwegs und fuhr aus bislang ungeklärter Ursache im Bereich der Autobahnanschlussstelle Pleidelsheim gegen einen stehenden Mercedes, in dem ein 45-Jähriger saß. Durch den Aufprall wurde dieser nach vorne gegen den Seat eines 25-Jährigen geschoben. Der Seat wiederum stieß noch gegen den Nissan eines 26-Jährigen. gelenkt wurde.

Nach dem Unfall scherte der Opel-Fahrer nach links aus, fuhr an den beschädigten Autos vorbei und streifte schlussendlich noch den Ford eines 56 Jahre alten Mannes, der auf dem Linksabbiegerstreifen in Richtung der Autobahn stand. Der 45-Jährige sowie der 26 Jahre alte Mann erlitten leichte Verletzungen. Der Opel musste abgeschleppt werden.




Unsere Empfehlung für Sie