Blaulicht aus Stuttgart S-Feuerbach: Mit Pfefferspray angegriffen

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-Feuerbach: Ein Unbekannter hat am Dienstagvormittag in Stuttgart-Feuerbach einen 58-Jährigen nach einem Streit mit Pfefferspray besprüht und verletzt. Das meldet die Polizei.

Gegen 11 Uhr sprach der 58-Jährige den unbekannten Golffahrer in der Banzhaldenstraße an und wies ihn darauf hin, dass er mit seinem Wagen zu schnell unterwegs war. Daraufhin kam es zu einem Streit zwischen den beiden Männern. Der Unbekannte trat plötzlich nach dem älteren Mann und sprühte ihm Pfefferspray in die Augen. Das Opfer musste sich daraufhin in ärztliche Behandlung begeben.

Der Täter ist zwischen 1,90 und 1,95 Meter groß und hat dunkle kurze Haare sowie eine kräftige Statur. Sein Golf ist rot und offensichtlich getunt. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0711/8990-3800 entgegen.




Unsere Empfehlung für Sie