Blaulicht aus Stuttgart 12. Juni: Exhibitionist beobachtet Kinder

Von SIR 

Ein Unbekannter steht am Donnerstagnachmittag mit heruntergelassener Hose in einem Gebüsch und beobachtet Kinder auf einem Spielplatz in Bad Cannstatt. Die Beamten suchen nun nach dem Mann - diese und weitere Meldungen der Polizei aus Stuttgart.

Ein Exhibitionst beobachtet am Donnerstag Kinder auf einem Spielplatz in Stuttgart-Bad Cannstatt.  Foto: dpa/Symbolbild
Ein Exhibitionst beobachtet am Donnerstag Kinder auf einem Spielplatz in Stuttgart-Bad Cannstatt. Foto: dpa/Symbolbild

Stuttgart-Bad Cannstatt: Ein Unbekannter hat am Donnerstagnachmittag im Stadtbezirk Bad Cannstatt Kinder beobachtet und vermutlich masturbiert. Das meldet die Polizei.

Ein 26-jähriger Spaziergänger entdeckte den Mann gegen 15.30 Uhr, wie er mit heruntergelassener Hose in einem Gebüsch stand und dabei mutmaßlich die Kinder und Eltern auf dem Spielplatz in den Kursaalanlagen beobachtete. Kurze Zeit später zog er seine Hose hoch und ging in Richtung Neckar davon.

Der Passant folgte ihm, verlor ihn aber im Bereich der Wilhelmsbrücke aus den Augen.

Der Täter ist etwa 50 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, korpulent und hat einen dicken Bauch. Er trug einen Drei-Tage-Bart, eine dunkle Base-Cap, ein schwarzes T-Shirt mit heller Aufschrift, eine lange Hose und hatte mehrere Taschen dabei. Er sah sehr ungepflegt aus.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0711/8990-5778 entgegen.

Sonderthemen